Nutzen

Trotz modernster, elektronischer Darstellungs- und Produktionsmethoden bleiben viele der traditionellen, grafischen Instrumente unersetzbar. Dazu gehört auch das Copic Marker System! Von Storyboard über Architektur, von Comic bis Charakterdesign ist und bleibt das analoge Scribbeln der Anfang des Visualisierens. Geleitet von einem Meister seines Faches lernen Sie Ihre Ideen für sich und für Ihre Kunden/innen mit flotten Strichen zu skizzieren und mit Layoutmarkern zu kolorieren. Am Beispiel des Werbelayouts erarbeiten Sie ganz konkret die typischen Arbeitsschritte vom Scribble bis zum Reinlayout. Mit etwas Übung sind Sie sodann bald in der Lage, branchenübliche Layouts auf das Papier zu zaubern und auch kritisch zu beurteilen. Mit Ihren praktischen Fertigkeiten zu Entwurf, Komposition, Perspektive, Licht und Schatten sind Sie bestens ausgerüstet in dieser Urdisziplin der visuellen Kommunikation.

Inhalt

Das Werbelayout: Was zeichnet branchenübliche Entwürfe aus; Produktdesign: die Markertechnik - Vorwegnahme zu realisierender Objekte; die Architekturdarstellung: Darstellungstechnik - Visualisierungen als Verkaufshilfe; Materialdarstellungen: Texturen und Strukturen, Tipps und Tricks zur Oberflächendarstellung; Comics: Effizient zu Papier gebracht - Cartoons und Comicstorys; Charakterdesign: Maskottchen und Sympathiefigur - effiziente Wege zum werbeträchtigen Charakter; der Entwurfsprozess: Vom Scribble bis zum Reinlayout - Abstimmungsprozesse zwischen Designer und Kunden; Storyboard: ob Werbefilm oder Trickfilmtrailer, Storyboards als Vorwegnahme filmischer Ergebnisse; Abschluss.

Zielgruppen

Personen, die als Kreative berufstätig sind und schnell Ideen zu Papier bringen und Kunden über-zeugen wollen. Grafik Designer, die ihr Portfolio erweitern, auffrischen oder vertiefen wollen, um zeitsparend Visualisierungen herzustellen. Mitarbeiter von Werbeagenturen und Verlagen, die neben der Arbeit mit modernsten Gestaltungs- und Produktionsmethoden die zeichnerischen Fähigkeiten erwerben möchten, erste Ideenskizzen zu Papier zu bringen.

fernando terelle

Leitung Dipl. Designer Ferdinando Terelle, ART WORKS Mainz
Investition € 2.400,–
Voraussetzungen Freude am Scribbeln, Grundkenntnisse der Freihandzeichnung, Teilnahme am Info-Abend. 
Info-Abend 16.10.2018, 18:00 Uhr
Anmeldung
Dauer 128 UE,
Fr, 15:00 - 20:45 Uhr
Sa, 09:00 - 17:00 Uhr
Beginn 30.11.2018
Ende 13.04.2019
Ort BFI Salzburg
Nummer 183N301800
Downloads Detailinfo (PDF)
Stundenplan (PDF)

weiter-
empfehlen »

jetzt
anmelden »

DIEDAS weiterempfehlen