Drehbuch?
das kann das!

Vom Scribble bis zum Storyboard

Der Nutzen.

Speziell für schnelles Arbeiten konzipiert, erstellen Sie mit Layoutmarkern Illustrationen in der Anmutung zwischen skizzenhafter Zeichnung und Aquarell. Mit etwas Übung realisieren Sie einfache, illustrative Projekte: von der groben Ideenskizze über Rough-Layout bis zum aufwändigen Storyboard. Diese dienen als Vorwegnahme möglicher Endergebnisse im fotografischen, filmischen, architektonischen oder designtechnischen Bereich.

Die Lehrinhalte.

Sie erlernen eine breite Palette typischer Markertechniken. Vom einfachem Anlegen von Flächen, Erstellen von Farbverläufen bis zur Farbmischung auf dem Papier. Exemplarisch erarbeiten Sie eine Markerillustration am Beispiel „Figürliches Layout“ oder „Produktdesign“. Ziel ist der einfache Entwurfsprozess von der Bleistiftzeichnung bis zum kolorierten Endergebnis.

Die Zielgruppen.

Für Kreative, die in der Werbebranche tätig sind und erfahren wollen, wie man effizient Ideen zu Papier bringt. Für Grafikdesigner:innen, die ihr Portfolio erweitern, auffrischen oder vertiefen wollen. Für Mitarbeiter:innen von Agenturen und Verlagen, die neben der Arbeit mit modernsten Gestaltungs- und Produktionsmethoden ihre zeichnerischen Fähigkeiten ausbauen möchten.

Vom Scribble bis zum Storyboard

Leitung

Dipl. Designer, Ferdinando Terelle

Investition

EUR 410,00

Beginn / Ende
Dauer

24.01.2024–25.01.2024
16 UE
Mi, 08:30–17:30 Uhr
Do, 08:30–13:00 Uhr

Voraussetzung

Freude an der grafischen Handarbeit

Nummer

233N002330

Ort

BFI Salzburg